Erinnerung an die Berliner Mauer

Erinnerung an die Berliner Mauer

Im Bereich der Luisenstadt wird an zahlreichen Stellen an die Berliner Mauer erinnert. So ist der Verlauf der nach West-Berlin gerichteten Vorderlandmauer durch eine doppelläufige Kopfsteinpflasterreihe markiert. Der Mauerweg ist zum Teil ausgeschildert, an einigen Stellen finden sich kleine Hinweistafeln. Darüber hinaus befinden sich an der Kreuzung Engeldamm und Melchiorstraße sowie am ehemaligen Übergang Heinrich-Heine-Straße jeweils eine große Informationstafel.

An der Bona-Peiser-Bibliothek, der Stadtteilbibliothek in der Oranienstr. 72, wird mit einer Schaufensterausstellung der Verlauf sowie Leben mit der Berliner Mauer dargestellt.

Mauer Erinnerung

Externe Links:
Informationen zum Berliner Mauerweg, hier:
Informationen zur Mauermarkierung und zur “Geschichtsmeile Mauerstreifen”, hier: